Die unterirdische Stadt

    Oftmals ist das was uns fasziniert das was unsere Augen nicht zu sehen vermögen..
    Längs des monumentalen Wegegangs des XV. Jahrhunderts enthüllt das geschichtliche Zentrum von Montepulciano seine Geheimnisse indem es einen Schatz zeigt den man nicht sieht, der jedoch da ist. Unter den noblen Palästen Tarugi, Avignonesi, Del Pecora e Batignani lebt die suggestive Atmosphäre der Gotik und der Renaissance wieder auf, mit ihren Übergängen, den kühlen unterirdischen Gängen, den versteckten Krypten und ihren Abstiegen auf steinernen Treppen. In den vielzähligen Kellern aus denen der Verlauf der unterirdischen Stadt besteht trifft man auf Eichenfässer in verschiedenen Größen, kleine Wasserstellen, zwei authentische Etrusker-Gräber, Zellen wo ghibellinische Flüchtlinge Unterschlupf fanden, Werkstätten und antike Brunnen. Hier will es die Tradition dass man Moneten in die Brunnen wirft, um das Glück auf seiner Seite zu haben!

    Seit jeher Anhänger der Kunst und der Geschichte, hat die Familie Ercolani außerdem 3 kleine Museen in die Welt gerufen. Hier sind an die Geschichte und die Kunst des Weinanbaus gebundene Funde, Fossilien und antikes Folterwerkzeug ausgestellt.
    Geschichte und Geschmack finden hier eine unvergleichliche Harmonie. Eingetaucht in den ständigen Fluss der Zeit verwahren die Fässer den Noblen Wein von Montepulciano und den Heiligen Wein D.O.C. (Qualitätsbezeichnung für Ware aus bestimmten Herkunftsgebieten) die hier ihren erlesenen Alterungsprozess zu Ende bringen.

    Kostproben

    Im Inneren der Keller der unterirdischen Stadt ist es auf Voranmeldung möglich Kostproben von typischen Produkten des Gebietes, wie Schafskäse, Öl, Wurstwaren und Trüffel zu organisieren, die aus eigener Zucht, eigenen Olivenhainen und eigenen Trüffelfeldern des Betriebes Ercolani stammen. Stellen Sie sich vor den hervorragenden Nobelwein von Montepulciano in leuchtenden Glaskelchen und in einer atemberaubenden Atmosphäre der antiken versteckten Räume zu kosten, da wo der Reichtum des Weines schon im Jahre 1400 sorgfältig verwahrt wurde.

    Über den gesamten unterirdischen Raum verteilt können an den Kostproben bis zu 150 Personen teilnehmen.

    Verkaufsstätten

    Am Ausgang der unterirdischen Stadt können Sie an einer kleinen kostenlosen Kostprobe der typischen Produkte teilnehmen, die zum Verkauf angeboten werden. Dort können Sie über den gesamten Tag hinweg typische Produkte erstehen.

    Nützliche Informationen

    -Die Führung durch die unterirdische Stadt kann für kleine und große Gruppen organisiert werden und dauert ca. 20 Minuten.
    -Im geschichtlichen Zentrum des Ortes liegend kann der Rundgang leicht zu Fuß oder mit dem Auto erreicht werden, auch angesichts der Nähe von bequemen Parkmöglichkeiten.
    -Die Ware wird an das Auto geliefert.
    -Der Eintritt ist frei.
    -Öffnungstage- und Zeiten: Weihnachten ausgenommen täglich von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr durchgehend geöffnet.
    -Für weitere Informationen: Tel. und Fax +39 (0)578 716764 oder wenden Sie sich an Simon unter der Nummer +39 338 8895084.

    Melden Sie sich für eine Kostprobe in der unterirdischen Stadt an